Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 30.1. bis & mit 3.2.2023
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Samstag, 28.01.2023, 20Uhr20
Lokalbühne
L'Air Maureen (CH)
L’Air Maureen spielen sich als schlicht formatiertes Duo – Roli Strobel (Gesang & Gitarre) & Lukas Seliger (Drums, Percussion, Melodika) – mit Gesang, Gitarre & Schlagzeug mitten in die Musikherzen der Menschen, die für immer & ewig gute Songs mögen.
Irgendwo zwischen Singer-Songwriter & grossem Indie-Rock’n’Roll paart sich die grobkörnige Eleganz einer knatternden Gitarre mit in liebender Sanftmut verhangenen Drums. Wunderlich schräge Songs zur Lage der lokalen & internationalen Befindlichkeit menschlichen Seins. Darin tummeln sich in satte Farben gekleidete Figuren auf der Schattenseite des Lebens. Etwa so verloren, wie viele von uns dieser Tage staunend herumstehen & darauf warten, dass etwas Besseres passiert, bloss um festzustellen, dass das Bessere im Stillen bereits geschehen ist. Einmal klingt das leise, wird dann aber plötzlich richtig laut. Eine Melodika in Sehnsuchtsblau, eine wundersame Melodie summt verträumt vor sich hin, begleitet nur vom rhythmischen Schnurren einer Snaredrum. Urplötzlich brechen alle Dämme – eine Musik voller Zauber & Schmerz. Referenzen: Die Welttraumforscher, The Roundabouts, Familie Trüeb, Midnight to six, Fingerpoke, Maya Turbo, 50 Foot Mama, HORA’BAND, April Sky, Silberen. Alles Geschichte. Als Roli Strobel 1987 L’Air Maureen gründet, ist er ein Greenhorn. 14 Comic-Bände «Zürich by Mike» als Texter, 300 eigene Kompositionen, rund 30 Musikalben & locker 1000 gespielte Live-Konzerte später will er es noch immer wissen. Nicht zuletzt bewirkt die Anfrage eines amerikanischen Labels, die L’Air Maureen-Debutkassette «Tingtingface» aus dem Jahr 1988 noch einmal zu veröffentlichen, dass dieses Projekt mit dem brandneuen Album «Songs from the Unexpected» auf dem Label seiner Freunde von Patient Records neu erfunden wird. Gutes tun, gutes live erleben – in Good we trust.
top...
el Lokal