Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Mittagsmenüs vom 27. September bis und mit 1. Oktober 2021
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Montag, 20.09.2021, 20Uhr20
Eintritt: 25.–
Les Voda
Das in Züri domilizierte Trio Les Voda vollführt einen spagathalsigen Balanceakt zwischen Psychedelic Rock, Garage & Blues.

Suzana Rozkosny singt & holt verschiedene Töne aus verschiedenen Gadgets. Stephen Thomas (Robertson Head Music Machine, Hausmixer LiveLokal) spielt die Gitarre & vokalisiert Background. Auf dem Schlagzeug-Hi-Hat von the weathereye thront & wippt lustig ein gelbes Gummientli. Die Musik schwimmt von Song zu Song, durchquert mühelos & leicht musikalische Grenzen & stürmische Gewässer. Ob Höllenfeuer oder Sintflut: Der Les Voda-Inner City Blues geht in den röchelnden Holzplantagen-Wald, stolpert über Wurzeln & über Stock & über Stein, rutscht Abhänge hinunter, belauscht nach dem Sturz sichtlich platt die letzten Vögel, rafft sich auf, rutscht voll noch einmal aus, versinkt im moorigen Sumpf, zieht sich am Eigenhaar wieder raus & macht sich durch & durch schmutzig, nass bis auf die Knochen, duscht noch schnell unterm Wasserfall, ertrinkt im kalten Fluss & lässt alle Blockhäuser in der Gegend genüsslich in Flammen aufgehen. Weiter gehts. Aufgeben ist keine Option. Die Hoffnung verglüht nie. Das Leben tanzt dem Knochenmann frohgemut & grausam zäh auf der Schädeldecke rum. Bei allem bluesigen & gottverlassenen Elend kommt der unsterbliche Les Voda-Inner City Blues immer glücklich da zu Hause an, wo die Musik grad spielt. Ladies & Gentlemen! Please, welcome the never ending happy-end with Les Voda!

top...
el Lokal