Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins Z'Mittag vom 23. bis und mit 25. Mai 2022
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Samstag, 11.12.2021, 20Uhr20
Lokalbühne
ONETWOTHREE
Was passiert, wenn drei Bassistinnen & Sängerinnen der 70er/80er Jahre des letzten Jahrhunderts des letzten Jahrtausends nach jahrzehntelanger Freundschaft 2018 beschliessen, eine Platte zu machen? Das Trio lässt den minimalistischen Sound des Post-Punk wieder aufleben. Und wie. Sie haben ihn ja mitkreiert & wissen wies geht.

Die neue Zauberformel verheisst ordli viel Frauenpauer: Klaudia Schifferle (Kleenex/Liliput) + Madlaina Peer (Noknows) + Sara Schär (TNT, Kick, Souldawn) = ONETWOTHREE. Sie verwandeln ihr beeindruckendes Erbe in tanzbare, subtile, quicklebendige, manchmal düstere, fesselnde Musik für eine post-pandemische Welt. Das erste Album von ONETWOTHREE hat keinen separaten Namen, was den Kern voll auf den Kopf trifft. Der trügerisch simple Sound klingt geheimnisvoll & irgendwie vertraut – eindringliche, minimale Musik aus Schlagzeug-Patterns, Synthesizern, Gesängen, Wortspielen. Mal aus zynischer, mal sinnlicher Sicht auf Freizeit- & Konsumkultur. Die Gruppe ist dementsprechend DIY* – also: eigenständig & selbstproduziert –, ihr Debüt ist mit Haut & Haar bis auf die Knochen & in Mark & Bein von ihnen selbst geschrieben & eingespielt. Es ist am 15. Oktober 2021 online auf dem amerikanischen Label Kill Rock Stars erschienen. An der Plattentaufe auf unserer Isla Mujeres wird es in Vinyl & auf CD erhältlich sein. Eis-zwei-drü!, ab gohts wie s Bisiwätter i d Zuekunft mit dem wunderfitzige DIY-Frauepostpandemiepunk.

*Do It Yourself

 

Foto @Jozo Palkovits

top...
el Lokal