Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 19. bis & mit 23. Oktober 2020
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Samstag, 07.12.2019, 20Uhr20
Lokalbühne
Acapulco Stage Divers
Mindestens tausend&eins Gründe sprechen für diese legendäre Züri-Band um den originellen Mastermind & ellokalen Freund Th. Hoffmann.
Meldeten sich die Acapulco Stage Divers doch im Herbst 2017 mit «23/10/00» bravurös zurück auf den Weltbedeutungsbrettern der eiernden Erdkartoffel. Fünf Jahre nachdem sie sich selbst mit «Ich bin Geschichte» in Eigenregie ins Archiv versenkt hatten. Metamophorisch gemeint, gell, geneigte*r Lokalleser*in. Einmal mehr projizierte die Band grosses Gefühlskino auf eine angenehm staubige Musikleinwand aus alten Zementsäcken, sachte taumeln die Lieder im ratternden Rhythmus des alten Folk-Projektors durch die Dunkelheit. Man hört & schaut & geht mit auf die Pop-Pilgerfahrt, um wieder einmal die letzten, langsam im lichtverschmutzten Nachthimmel verblassenden Sterne zu zählen. Nun befindet sich die extaktement am 23. Oktober 2000 – also gleichen Jahrs mit dem el Lokal, das am elnazionalen Erstaugust seine sihlmainstreamenden Music-, Beverage- & Foodhallenpforten öffnete – gegründete Vorortscombo schon im 19ten Jahr. Aber hallo! Den vorprogrammiert flügel- & hirnherzlahmen Technoboom mit Handwerksmusikskunst überlebt – bravo! Allein das wäre schon ein Grund für die überfällige Popkreditierung. ASD 2019 sind: Thomas Th. Hoffmann – Gesang, Gitarre; Stefano Pedrazzi – Gitarre; Mario Kummer – Schlagzeug; Ken Ebizuka – Gitarre und nicht zu vergessen Oliver Müller - Bass. Das 17er-Album «23/10/00» ist wieder roher & vor allem überraschender als seine Vorgänger. Tausend&zwei Geschichten  von kleinen Zeichen & grossen Erwartungen, von Mut & Freiheit, aber auch von Verlust & Verzweiflung. In den Liedern schwingt stets das Ungleichzeitige, Unvollkommene & Unausgesprochene mit. Ein oszillierender Lebensfunke am Ende des Tresens in einer Leuchtbrettchen-vor-Kopf-Welt von kommunikationsloser Ferngesteuertheit. Geht direkt ins Mark & durch Bein, die unverblümt aufbauende Musik der Acapulcischen Bühnenspringtaucher. Hier auf der allerletzten Handwerkskunst- & Weltmusikkulturinsel an der immerneuen Gutalt-Mississihl!
top...
el Lokal