Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Der el Lokal - Grill ist offen am Abend
Mittagsküche wieder ab dem 17.08.2020
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Samstag, 13.04.2019, 20Uhr20
Lokalbühne
Ssassa
World, Gipsy-Musik, Balkan, Flamenco, Oriental: Das fast unerschöpfliche Repertoire von Ssassa umfasst mitreissende Musik der Roma aus der Türkei, Albanien, Serbien, Mazedonien & Griechenland sowie allerhand Klänge & Lieder aus arabischen Ländern & Spanien.

Feurig, unbändig & ansteckend. Facettenreich & interkulturell. Ssassa gilt denn auch als eine der vielfältigsten Formationen der Schweizer Musikszene. Lieder auf serbisch, romanes, mazedonisch, griechisch, spanisch, arabisch; oft mehrere Sprachen in einem. Es erklingen die musikalischen Früchte der vielen Reisen in die entlegensten Ecken Europas & der Türkei. Also World Music im allerfeinsten Wortsinn. Orientalische & westeuropäische Traditionen mischen sich mit neuen Ideen & Einflüssen, getragen von Saxophon, Klarinette, Gesang, Perkussion & Oud. Mit Tänzerinnen entführt Ssassa ihr Publikum auch optisch in die fantastische Welt der orientalischen Roma. Die Roma-Kultur ist ein veritabler Schmelztiegel unterschiedlichster ethnischer Einflüsse, wie auf dem Album «Romano Kazani» in 12 eigenen & 2 traditionellen Liedern eindrucksvoll zu hören ist. Manchmal mit drei Sprachen in einem Song. Die internationalen Ssassa-Musiker*innen & regelmässigen Gäste sind: Christian Fotsch – Oud, Bouzouki, Flamencogitarre, Gesang; Denis Zekirov – Trompete; Franziska «Madame Ferus» Heusser – Saxophon, Gajda (Dudelsack), Zurna; Kadir Erdogan – Gesang, Perkussion (Darabuka, Davul); Orhan Ajvazovic – Gesang, Keyboard; Miguel Sotelo Gallego – Gitarre, Flamenco-Gesang; Aleksandar Stamenkovski – Gitarre. Es erwartet uns ein musikalisches Feuerwerk, das hoffentlich nicht grad die Feuerwehr auf den Plan ruft. Und wenn, können die guten Feuerwehrleute grad mitfeiern, gell.

top...
el Lokal