Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 18.6.2018 bis und mit 22.6.2018
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
«journey songs»
Montag, 02.04.2018, 20Uhr20
Lokalbühne
The Great Park
The Great Park ist das Musikprojekt des in Berlin lebenden Briten Stephen Burch. Problem Folk nennt er seine Journey Songs – stories of pursuit & persecution.

Nach seinem Studium der Malerei zog Stephen Burch auf eine abgelegene Farm im Westen Irlands um gross in Öl zu malen. Während der Warterei auf das Trocknen der Farbe begann er Songs zu schreiben. Und siehe: Der Blitz der Unmittelbarkeit der Musik traf ihn voll ins Herzblutherz. Die völlig neuen Möglichkeiten des Geschichtenerzählens in Songs führte ihn zurück nach England. An der Küste von Brighton gründete er mit ein paar Musikkumpels das Woodland Recordings DIY Music Label. We specalise in acoustic, experimental and home recorded song and sounds. Sie veranstalteten Konzerte in Brighton; später dann in Berlin. Seit seinem ersten Deutschland-Konzert tourte Stephen durch ganz Europa & begeistert sein Publikum mit über 16 Alben & rund 100 Live-Gigs pro Jahr. Zum Film Draussen ist Sommer steuerte er den Soundtrack bei; auch für Theaterstücke hat er schon Musik geschrieben. Viele seiner Songs werden von anderen Künstler*innen gecovert. Stephen Burch liebt Räume mit Echo, Zugreisen, Trams & Girls auf Bikes. Das alles und viel mehr haben wir auf unserer allerletzen Insel an der blau-blau-blauen Mississihl locker zu bieten. He'll adore it, he'll adore you, you'll adore him!

top...
el Lokal