Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 21. bis & mit 25. September 2020
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Plattentaufe!
Sonntag, 20.09.2015, 20Uhr20
Lokalbühne
Landstreichmusik (CH)
Einzigartig, die stilistische Breite & die instrumentale Farbenpracht. Unerhört, das Panoptikum traditioneller, lustvoll experimenteller Schweizer Volksmusik.

Aufgelesen am Wegesrand im Laufe von Jahrhunderten wurde die Landstreichmusik weitergegeben & transformiert: Ein Sammelsurium an urchigen Stücken & Liedern aus der Schweiz & dem gesamten Alpenraum. «Keck und unbeschwert» lautet die Original-Spielanweisung zum Jodellied «Heitere Sinn» vom Berner Jakob Ummel, das die aktuelle Landstreichmusik-CD «Heiteri Schiibä» eröffnet. Und heiter ist denn auch die ganze Scheibe: Vom Radioformat-Opener über ausladende Alpenpsychedelik & Working-Songs zu Heuete & Geissenmelken bis zum Appenzeller Ruggusserli & Brachial-Schottisch. Aber auch Kuriositäten zwischen Brautbett & Kirchgang gehören ins unerhörte Melodien-Repertoire dieser Volksmusikanten in den Fussstapfen historischer Wandergeiger & Spielleute. Und wenn sie wieder mal unsere Weltmusik-Insel zum Kochen bringen, tun die Landstreicher genau das, was sich für die Volksmusik gehört: Sie bringen sie zurück unter die Leute. Sonnenklar & quietschfidel. Bereits 2012 war die Landstreichmusik in der jetzigen Besetzung mit Matthias Lincke (Geige & Gesang), Christine Lauterburg (Geige, Bratsche, Langnäuerli, Besen, Juuz- & Jodel-Gesang), Dide Marfurt (Halszither, Drehleier, Dudelsack, Trümpi & Trommel) & Simon Dettwiler (Schwyzerörgeli) ausgiebig in Deutschland und im Südtirol unterwegs. Ihre Musik bewegt sich eigensinnig zwischen Betonbauten & virtuellen Welten, rollt rasend vorüber auf Autobahnen & vegetiert zwischen Agglo & Grosstadtdschungel als knorriger «Asphaltländler». Und so mündet die weit bereiste Langstrasse der Welt ein in die Zürcher Landstrasse, von wo die Landstreichmusikusse die knackige 7-inch-Vinyl-Single mit dem minimalistischen 80er-Folk-Pop-Song zum Live-Release mitbringen zu uns auf die allerletzte Strassenkulturinsel: «D'Langstrass liit im Sunneschii»! Und nach dem Gig bei uns wird die Langstrasse verlängert bis hinauf in die Alpen und von da rundum da World, so Gotz wöll. – Genauso, heitere Fahne!

top...
el Lokal