Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 21. bis und mit 25. Januar 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Magical Mystery Tour-Seelenmusik & ein harter Brocken
Montag, 08.09.2014, 19Uhr19
Lokalbühne
Woods
+ Scott H. Biram (USA)
Achtung: Der UEFA rumpelt es total in der Schüssel. Jetzt spielen die sogar an unserem heiligen Montagabend: und zwar das EM-Qualifikationsspiel Schweiz – England. Da haben wir die wunderbaren Woods und Scott H. Biram schon seit Monaten gebucht und auf unseren lokalen Bühnenbrettern zu Gast. Damit wir unsere fussballbegisterten Lokalgänger nicht wegweisen und unsere Musikbegeisterten nicht enttäuschen müssen, werden Woods vor dem Spiel um punkt 19Uhr19 und Scott H. Biram nach dem Spiel auftreten. Wir danken für euer Verständnis!

«With Light & With Love» heisst das brandneue Album dieser Pop-Schamanen aus Brooklyn. Für Wood-Kenner fahren die melodiösen & expressiven Songs ungewohnt stramm in Gehörgänge, Blutbahnen & Herzkammern. Magical Mystery Tour-Seelenmusik aus Saloonklavier-Folk & verzerrten Soundscapes mit Frontmann Jeremy Earl’s unverkennbarem Gesang, Multi-Instrumentalist (inkl. singende Säge) Jarvis Taveniere, Bassist Kevin Morby. Krautrockinspirierte Fugen & Crazy Horse-artige Wahngebilde. Woods sind klar in Bestform und sie haben ihren musikalischen Weg rundum unerhörte Melodien & starke Beats wunderbar psychedelisch ausgelotet.


Scott H. Biram
ca. 23Uhr30, nach dem Spiel

The Dirty Old Man One Man Band aus Austin, Texas is back: Scott H. Biram’s neuntes Album «Nothin' But Blood» ist zwar nachdenklicher & eindringlicher als frühere, aber immer noch genauso erfrischend frech & fadengrad. Es geht um alles oder nichts. Kompromisslos wandert er durch die unterschiedlichsten Stile im musikalischen Universum, wo auch mal Black Flag auf Son House trifft: Blues, Hillbilly, Country, Punk & Metal. SHB’s one & only Songwriting ist ebenso grossartig wie seine Kunst des Storytellings. Unsterblich ist er spätestens seit dem 11. Mai 2003, als ihn ein 18-rädriger Lastwagen überfuhr. Als SHB einst direkt nach Kris Kristofferson auf die Bühne kam, grollte er: «Die sagten, das war ein harter Brocken für den, der nachher kommt. Ich bin ein harter Brocken für den, der nach mir kommt, Motherfuckers!» – Wir versprechen dir, Scott: Nach dir kommt keiner mehr!

top...
el Lokal