Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 27. Mai bis und mit 31. Mai 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
weltbewegend & aufwühlend
Sonntag, 16.03.2014, 20Uhr20
Lokalbühne
Thalia Zedek Band (USA)
Thalia Zedek gehört eigentlich nach 40 Karrierejahren & null Anzeichen kreativer Erschöpfung zu den Grandes Dames des Rock.
Eigentlich. Ihrer Zeit – trotz oder wegen des Traditionsbezugs – immer ein-zwei Schritte voraus, war sie in den Achtzigern & Neunzigern mit ihren Bands Uzi und Live Skull massgeblich an der Noise-Werdung des Underground-Rocks im Sinne von Sonic Youth oder Dinosaur Jr. beteiligt. Ihr – 2013 erneut aktiviertes – Projekt Come mit Chris Brokaw wiederum schrammte affenscharf am Codeine-Kult vorbei, um vom Grunge überspült zu werden. Zedek’s aktuelles Album «Via» (2013) handelt in wunderbar melancholischen Songs von Erholung, Selbstfindung, Loyalität, Glück & Dankbarkeit und bringt ihre einzigartige Stimme weltbewegend & aufwühlend zur Entfaltung. Dazu erschien ebenfalls 2013 die EP «Six» mit Band. Fast schon locker & groovy.

«But Via, like so much of Zedek’s work, fights the inclination to quit when the going gets tough. In less capable hands, a lyric like «the truth will set you free» from leadoff track «Walk Away» may sound shallow. Coming from Zedek, it’s a call to arms.» – American Songwriter

top...
el Lokal