Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 27. Mai bis und mit 31. Mai 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Magische Geschichten aus der Ghost Republic
Mittwoch, 30.10.2013, 20Uhr20
Lokalbühne
Willard Grant Conspiracy (USA)
Wie letztes Mal schneit es – hoffentlich noch lange vor dem Winterschnee – ihn kurzfristig rein auf unsre Konspirationsinsel, unseren Robert Fisher & seine Bostoner Grossverschwörung. Und wir freuen uns darüber riesig.
Diese ureigene Definition von grossem Songwriting, gigantischer tragender Stimme und perfektem, auf Ensemble-Kunst basierendem Zusammenspiel! Wow! Dezent düster, hochmelodisch, mit traurigen Harmonien & glasklarem Herzenssoul.

«Ghost Republic» heisst das neuste WGC-Werk – das erste seit «Paper Covers Stone» (2009) und das erste mit total neuer Musik seit «Pilgrim Road» (2008). Intime Songs, die man nicht so schnell vergisst, aber vom Vergessen handeln – von vergessenen Städten & Menschen. Und vom Leben in der Wüste. Von Robert Fisher & David Michael Curry gemeinsam geschrieben & aufgenommen in Massachusetts. Curry’s Violine bildet das musikalische Gegenstück zu Fishers Baritonstimme. «Ghost Republic», das Buch erscheint bei Ampersand Books; «Ghost Republic», der Film, wird auf eurer bevorzugten Media-Site zu sehen sein.

Robert Fisher & sein buntes Musikerkollektiv haben eine ganz eigene Ästhetik kreiert & kultiviert. Und obwohl sich Mitglieder & Umstände immer wieder veränderten, ist die Musik immer ganz grosse Kunst geblieben: würdevoll, dringlich, getrieben, fordernd und majestätisch. Magische Geschichten aus der Ghost Republic erzählt & getragen von wunderbaren Violinen- & Gitarrenmelodien. Immer eine freudige Überraschung wert. Hier & bald auf unserer Schatz- & Geisterinsel.
top...
el Lokal