Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 21. bis und mit 25. Januar 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Raw Talent, Originality and Honest to goodness song-writing.
Montag, 11.11.2013, 20Uhr20
Lokalbühne
New Country Rehab (CAN)
Das aufregendste Quartett, das Toronto derzeit zu bieten hat: New Country Rehab träumt & brettert euch einen respektvoll-respektlosen Alternative Folk Country Roots Rock um die Ohren, dass euch Hören & Sehen so ganz & gar nicht vergeht.
Im Gegenteil. Dass der Frontmann in Echt John Showman heisst, ist Zufall. Seine Teufelsgeiger-Fiddle kann alles, von konzertant leise bis zum furios tödlichsten Death Country. Seine charismatische Stimme versetzt die Inselluft in Schwingung. Und seine grossartigen Mitmusiker Roman Tome (dr & perc, voc), Ben Whiteley (b, voc) und Anthony da Costa (guit, effects), der inzwischen Gründungsmitglied & Gitarrist «Champagne» James Robertson ersetzt, sorgen für vibrierende Intensität. Nach dem selbsttitligen Erstling von 2011 entfesseln sie nun mit den 11 Songs auf «Ghost Of Your Charms» einen mit- & hinreissenden Soundstrom – originelle, eigenwillige Songs & gescheit-poetische Lyrics beispielsweise trübdunkle Geschichten aus Toronto’s Arbeitervierteln. Wer also an seiner New Country-Sucht nicht sang- & klanglos verrecken will, der kann sich hier einem wunderbar elektrifizierenden Entzug reinziehen, mit einem Intensitätsfrösteln, aber voll heissem Schweiss. Und verdammt viel treibendem Rock’n’Roll. Hier am einzigen Mainstream des Universums, der good ol’ Mississihl.
top...
el Lokal