Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 27. Mai bis und mit 31. Mai 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
tausendundeinmal Himmel-Hölle retour
Sonntag, 15.09.2013, 20Uhr20
Lokalbühne
David Herman Dune
aka Black YaYa (FR)
Auch unter dem Namen Black Yaya haben wir ihn sofort erkannt, den grossen, wunderbar verrückten David Ivar, Frontmann & Songwriter von Herman Dune. Er schrieb denn auch alle Songs seiner neue Scheibe und befand, dass sie sich von allem bisherigen so stark unterscheiden, dass auch der Name dies kundtun sollte.

So entstand ein überraschendes Album voller unheimlicher Stimmungen & dunkler Geschichten von Rache, Mord & Totschlag. Live bringt er diese Songs solo und so simpel und ohne grossen Klimbim mit Gitarre, einigen Ab&zu&dann&wann-Effekten und Harmonika. Black Yaya entspringt Wut & Donnergrollen. Black Yaya ist Zorn & hinterfotzige Arglist. Black Yaya ist ein gnadenloser Fight – und ergreifende Erlösungs-Melodie. Genau das, was in unseren Heiligen Weltmusikhallen aufs Wunderprächtigste gedeihen tut & sechshundertsechsundsechzigmal einfacher zu lösen ist als ein Esbebebillet: Black Yaya – tausendundeinmal Himmel-Hölle retour. Heilanzack!


Turner Cody
Der als Turner Van Pelt Kniffin 1980 geborene Turner Cody wuchs in Boston auf und zügelte mit 18 nach New York, wo er zur downsize-rumorenden Antifolk-Szene gehört. Seit dann hat er nicht weniger als 8 Alben aufgenommen; offiziell erst ab 2007 mit der Compilation «60 Seasons», worauf die frühen Songs versammelt sind. 2008 folgte «First Light» und gleichenjahrs Aufnahmesessions in Paris und N.Y. für «Gangbusters». Er tourte durch Europa, war Opener & Bassist von Herman Dune, mit denen er schon seit 2003 zusammenarbeitet. Auch mit Adam Green tourte er. Als Singer/Songwriter wandelt Cody auf den Pfaden von Woody Guthrie, Bob Dylan & Daniel Johnston. So brachte ihn Rough Trade 2002 auch auf den Sampler «Antifolk Vol. 1» mit The Moldy Peaches, Jeffrey Lewis, Diane Cluck und anderen. Turner Cody ist zet Be zu sehen im Video von Jeffrey Lewis: «Williamsburg Will Oldham Horror». Und nun zu erleben auf: unserer allerletzten Insel am einzigen Mainstream unseres Universums, der ewigweise murmelnden Mississihl.
top...
el Lokal