Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 8. bis 12. Juli
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Sonntag, 02.06.2024, 18Uhr18
Eintritt: 5.-
Giigestubete (CH)
Eva Wey tätschmeistert seit bald zehn Jahren ganz traditionell & ultra zeitgenössisch ihre unerhörte Version der Giigestubete – samt Damen- & Herrenwahl. Komm rein, pack aus, leg los, leg zu, didel & fidel dem Teufel sein Geissbockohr ab: Wer sich traut, darf mitmachen.

Vor der Stubete wird ein Workshop angeboten, um das Repertoire zu erarbeiten & zu erweitern. Volksmusik ist ein lebendiges Gut, das mit seiner Zeit gedeiht & zum Konservieren höchst ungeeignet ist. Eine Liste davon findet ihr auf der Homepage, um die Stücke in euren Köpfen & Herzblutherzen zu speichern. Musiziert wird ohne Noten. Je artenvielfältigere Musiker*innen zusammenkommen, je gewünschter, intensiver, unvergesslicher, überraschender & schöner die Abende. Also: Volks- & Weltmusikfreund*innen aller hinterletzten Krachen & vorderfürdersten Winkel, musiziert hier bei uns zäme! Ganz ohni Hemmige. Aus lauter Freude am Leben. Aus Freude am Zämesii & am Mitmachen (vor allem in Kreuztonarten, mit irgendeinem Instrument), am Schunkeln, am Polonaisieren & natürlich mit fidelem Mississihler Giigestubete-Hüftschwung.

top...
el Lokal