Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 18. März bis und mit 22. März 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
«Pieces of Heaven, a glimpse of Hell»
Samstag, 18.02.2012, 20Uhr20
Lokalbühne
Hellsongs (SWE)
Höllisch gut, abgöttisch geil & so schööön laangsaam: Sobald ihr Hellsongs’ Version eines Iron Maiden- oder AC/DC-Klassikers gehört habt, seid ihr fürs Leben gezeichnet. Und live ist das der Hammer.
Die Göteborger fragten sich, wie sie das SchnellerHärteramBirnenweichsten-Wettrüsten der Metal-Szene wohl toppen könnten. «Inzwischen ist das Härteste und Mutigste im Metal, sanft zu spielen», findet Kalle Karlson, Gitarrist und Kopf der Lounge Metaller. Diese Entdeckung der Langsamkeit lässt die Songs geheimnisvoll schweben. Und schon eröffnen sich neue Dimensionen. Schon versteht man auch die teilweise anspruchsvollen Texte. Also, Metalheads: Seid auf der Hut vor diesen entlarvenden Lo-Fi-Höllenhunden.

Nach ihrem Albumdebüt «Hymns In The Key Of 666», der EP «Pieces of Heaven, a glimpse of Hell», dem 2010 erschienenen «Minor Misdemeanors» kommt nun das ungewöhnliche Album «Long Live Lounge», der Live-Mitschnitt einer Show mit Mitgliedern des Gothenburg Symphony Orchestra. «Stellt euch vor, ihr liefert einem Sternekoch aus eurer Heimatstadt eure Lieblingszutaten & -gewürze, et voila! zurück kommen wunderbare Platten unglaublicher Delikatessen. Übersetze das in: Unsere Songs treffen auf einen erstaunlichen Komponisten/Dirigenten/Musiker, dessen Tagesgeschäft es ist, tief bewegende Streicher-Arrangements zu schreiben. Und genauso funktionierte es mit diesen Monstermusikern: Wir gaben vier Anzähler vor und hinter unserem Rücken machte es Drrram-da-da-Drammmm!»

Eins ist sicher, Hellsongs werden nicht nur Metalfans glücklich machen, sondern eine kleine, aber feine Insel von Weltbedeutung zum Schweben bringen, wo Kreti & Pleti & aller gattig Lüüt auf Kreti & Pleti & aller gattig Lüüt treffen. Also: Wir sehen uns auf dem Highway to Hell Lokal.
top...
el Lokal