Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 25. März bis und mit 29. März 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Just the Blues
Freitag, 17.10.2008
Lokalbühne
Hans Theessink
& Terry Evans
Zwei Männer, zwei Welten, zwei Stimmen. Und zwei Herzen, die für dieselbe Sache schlagen: den Blues.
Doch halt - noch etwas haben diese beiden Herren
gemeinsam. Hans Theessink aus dem holländischen Enschede und Terry Evans aus Vicksburg im Mississippi-Delta sind Tiefländer, die ein tiefes Empfinden für die subtilen Farbfacetten der "blauen" Gemütslage entwickeln können; diese Kennerschaft stellten sie in zahlreichen Sessions unter Beweis.

Theessink und Evans nahmen sich im Dezember 07 während einer US-Tournée des Holländers in Evan's Wahlheimat Los Angeles ein paar Tage Zeit für eine bemerkenswerte Session: Ihre starken Stimmen und virtuos gezupften Gitarren genügten den beiden für eine Tour de Force durch Blues-Klassiker. Das Ergebnis ist beeindruckend bis hinreissend. Da haben sich zwei Grossmeister aller Roots Music zusammen- getan, um mit sonorem Bassbariton Evergreens von Delta Blues bis Südstaaten-Soul vorzutragen, aber auch Chicago Blues und kollektive Songs aus eigener Feder funktionieren sie zu Folk Blues um. Sein Licht als Slide-Virtuose stellt Theesink selbstverständlich nicht unter den Scheffel und Ry Cooder weiss schon lang, was er an Terry Evans Stimme hat.
top...
el Lokal