Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 18. März bis und mit 22. März 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Que un milagro!
Montag, 21.03.2016, 20Uhr20
Lokalbühne
Dan Stuart (USA)
Zwei lebende Legenden & ellokale Olympiker wieder bei uns: Dan Stuart, Frontmann der legendären Green On Red, diesmal mit dem unglaublichen Antonio Gramentieri von Sacri Cuori.

Supported werden die beiden von Fernando, dessen aktuelles Album «Leave The Radio On» ein veritables who’s who der Portland/Oregon-Musikszene vereint: Neben REM’s Peter Buck & Scott McCaughey sind das Mitglieder von M.Ward, Elliott Smith & Richmond Fontaine/The Delines. Willy Vlautin von Richmond Fontaine: «Die Pacific Northwest-Legende Fernando hat das grandioseste Album seines Lebens abgeliefert. Er ist einer meiner all time favorite Singer-Songwriter.»

Die in Oaxaca, Mexiko, lebende, alternde Post-Punk-Legende Dan Stuart hat 2016 mit «Marlowe’s Revenge» eine kick-ass Rockscheibe mit Twin Tones aufgenommen, einer der heissesten jungen Bands Mexikos. Und nun aufersteht Marlowe Billungs in Antonios Begleitung ein weiteres Mal auf unserer allerletzten Isla. Denn der Rächer erlebte 2012 seine wundersame Auferstehung mit dem grossartigen Album «The Deliverance of Marlowe Billings». Marlowe Billing ist eine in Südmexiko lebende Figur des Kult-Autors B. Traven. Aufgenommen mit unseren famosen Sacri Cuori. Mr. Stuarts weltberühmte Songs wurden von illustren Künstlern wie den Manic Street Preachers, Richmond Fontaine, Jon Dee Graham und den Vivian Girls gecovert. Er hat übrigens auch seine Autobiografie veröffentlicht. Gerüchte einer Flucht aus einer New Yorker Psycho-Anstalt wurden nicht dementiert. Sicher ist, dass Mr. Stuart beim Performen von gewaltig geilen Gigs rundum die Welt gesehen wurde. Que un milagro! (Welch ein Wunder!) Zukunftspläne? – «Just to wake up interested. That's the key. Oaxaca makes it easy...» – Que un milagro!

There's a good chance that if you don't live in the Northwest you have never heard of Fernando and that's too bad, because he stands in his own class as a singer and songwriter. This new collection of songs, Leave the Radio On, just might be the best thing he has ever done. Expect Americana, expect psychedelia, expect to be surprised. – Peter Buck 

Dan Stuart is gonna die soon, like in 20 or 30 years, a blink of an eye. And just like any good vintage fender amp, before its tubes go out for good, they glare brighter than ever and its sound plays with your mind. Has it always sounded this good? Why does it sound better than ever? No clue... just don't fucking touch those tubes! – Howe Gelb

top...
el Lokal