Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 19. bis & mit 23. Oktober 2020
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Die Addams Family der russischen Electronic-Szene
Samstag, 31.10.2015, 20Uhr20
Lokalbühne
Messer Chups
+ DJ Zombirella (RUS)
Die spinnen, die Russen, würde Obelix (nein, nicht seine Verkörperung durch den durchgedrehten Selbst-Russen & Putin-Kumpel Dépardieu) ein weiteres Mal furztrocken konstatieren:

Messer Chups ist seit 1998 ein Parallelprojekt zum Duo Messer für Frau Müller (russ. Нож для фрау Мюллер), das aus Easy-Listening-, Sprach- & Altfilmfetzen ihren stilübergreifenden Sound kompiliert. Das horrorshow geile Trio gehört längst zum ellokalen Kulturschatz: Oleg Gitaracula (guitar, horror laugh, video), Zombierella (bass guitar, vocal, scream) & Boris Israel «Bisfer» (drums). Auf Platte & Tour waren schon die legendäre Lydia Kavina, Grossnichte des Erfinders des Theremin, sowie die Theremin-Virtuosin Barbara Buchholz zu Gast. Und immer wieder gesellen sich wechselnde, zutiefst bezaubernde Stimmen dazu. Die «Addams Family der russischen Electronic-Szene» bezeichnet ihre Kombination von Surf, Elektro & Sixty-Trash-Movie-Zitaten (Betty Page, Bela Lugosi, Zombies, Russ Meyer, Ed Wood) als Post-Easy-Listening. Andere nennen diesen crampsig verrückten Mix Horror Surf’n’Trash-Rock’n’Roll oder einfach skurril, okkult, kriminell, blasphemisch, sexy, vampiresk, verboten... also tupfgenau richtig auf unserem vibrierenden B-Movie-Musikeiland.

Embracing elements of decadent capitalism that even most Westerners would shy away from, zany Russian lounge mutant Oleg Gitarkin plays twangy sci-fi music for people who know that the future actually happened over 40 years ago… This is the start of the Leatherette Revolution. – The Wire 

top...
el Lokal