Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 18. März bis und mit 22. März 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Die Addams Family der russischen Electronic-Szene
Samstag, 31.10.2015, 20Uhr20
Lokalbühne
Messer Chups
+ DJ Zombirella (RUS)
Die spinnen, die Russen, würde Obelix (nein, nicht seine Verkörperung durch den durchgedrehten Selbst-Russen & Putin-Kumpel Dépardieu) ein weiteres Mal furztrocken konstatieren:

Messer Chups ist seit 1998 ein Parallelprojekt zum Duo Messer für Frau Müller (russ. Нож для фрау Мюллер), das aus Easy-Listening-, Sprach- & Altfilmfetzen ihren stilübergreifenden Sound kompiliert. Das horrorshow geile Trio gehört längst zum ellokalen Kulturschatz: Oleg Gitaracula (guitar, horror laugh, video), Zombierella (bass guitar, vocal, scream) & Boris Israel «Bisfer» (drums). Auf Platte & Tour waren schon die legendäre Lydia Kavina, Grossnichte des Erfinders des Theremin, sowie die Theremin-Virtuosin Barbara Buchholz zu Gast. Und immer wieder gesellen sich wechselnde, zutiefst bezaubernde Stimmen dazu. Die «Addams Family der russischen Electronic-Szene» bezeichnet ihre Kombination von Surf, Elektro & Sixty-Trash-Movie-Zitaten (Betty Page, Bela Lugosi, Zombies, Russ Meyer, Ed Wood) als Post-Easy-Listening. Andere nennen diesen crampsig verrückten Mix Horror Surf’n’Trash-Rock’n’Roll oder einfach skurril, okkult, kriminell, blasphemisch, sexy, vampiresk, verboten... also tupfgenau richtig auf unserem vibrierenden B-Movie-Musikeiland.

Embracing elements of decadent capitalism that even most Westerners would shy away from, zany Russian lounge mutant Oleg Gitarkin plays twangy sci-fi music for people who know that the future actually happened over 40 years ago… This is the start of the Leatherette Revolution. – The Wire 

top...
el Lokal