Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 27. Mai bis und mit 31. Mai 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
The Djungle Man
Montag, 25.05.2015, 20Uhr20
Lokalbühne
C.W. Stoneking (AU)
Zum aktuellen Album «Gon’ Boogaloo» (2014) hiess es: Australiens Bluesmann C.W. Stoneking lässt die Bluesmusik der 20er- & 30er-Jahre auferstehen – mit elektrischer Gitarre & Band.
Und auch das Kratzen der Grammophonnadel fehlt. Eine Stimme, schwarz wie Teer, verschluckt von den schwärzesten Löchern des Universums. Songs, himmelhundekrokodilstränentraurig & knochentrocken wie das Ödland vor seiner Hütte. Hände, rau, klobig & von Schwerstarbeit gezeichnet. C.W. Stoneking braucht sich definitiv keine Sorgen um seine Street Credibility zu machen – alles echt & nichts als grundehrliche Show & bravouröses Theater. New Orleanesker Voodoo Blues, melancholisch-spartanische Songs, Erinnerungen, Träume, Sehnsüchte so farbig wie vergilbte schwarz-weiss Fotos mit bunten schlafenden Hunden, die geweckt werden wollen. C.W. Stoneking entführt uns auf eine wunderbar theatralische Zeitreise voller Abenteuer im Dschungel der Eitelkeiten. Und wir verlieren uns total «Gon’ Boogaloo» in der goldenen Shellack-Ära des dritten Jahrtausends «On A Desert Isle» mit dem «Good Luck Charm» dieses «I’m The Djungle Man». – «Tomorrow Gon’ Be Too Late», Baby!
top...
el Lokal