Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 21. bis & mit 25. September 2020
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Southern Gothic Death Cult
Samstag, 23.05.2015, 21Uhr21
Lokalbühne
Big John Bates (CAN)
Der Mann begann ziemlich heavy als Gründer & Sänger der Thrash-Metal-Legende Annihilator (Vernichter) aus dem kanadischen Vancouver.
Dunkle Gestalten & dunkle Stimme pflastern Big John Bates’ Weg bis heute. Und mit den Hammer-Songs seines sechsten Albums «From the Bestiary to the Leathering Room» (2015) & einer funkenstiebenden Live-Performance wird er schnurstracks eure Herzen attackieren & euch in seinen Southern Gothic Death Cult einführen, einen orchestralen Sound mit heavy beherztem Cello (Leanne LaBoucher), Stehbass (the famous Brandy Bones), superben Drums (J.T. Massacre), mehrstimmigen Gesängen & beeindruckenden Gitarren (BJB – «the fastest Gretsch in the west»). Die Aufnahmen fanden übrigens auf John’s in Whiskey schwimmenden Hausboot «Caleuche» statt. Auf BJB’s extrem coolen Americana Noir-Blues-Exotic-Symphonic Punk-Rustikal-Rock’n’Roll stehen übrigens auch Jello Biafra & Quentin Tarantino, während der Song «Amerkin» die Netflix-Serie House of Cards promotete. BJB rockte schon mit Grössen wie Solomon Burke, Murder By Death, the Blasters, Slim Cessna’s Auto Club, The Belrays, The Supersuckers, th’ Legendary Shack Shakers & vielen andern die Bühnen der Welt. Er wird also auch unsere Weltkulturerbe-Insel nicht mit Liftmusik weichspülen. Yes, you can’t stop BJB!
top...
el Lokal