Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 25. März bis und mit 29. März 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Oh, diese ewigschöne Stimme!
Montag, 09.03.2015, 20Uhr20
Lokalbühne
Miss Kenichi (DE)
«Bedeutende Dinge wie Musik & deren Botschaften sollen länger halten als einen lausigen Sommer. Darum wollte ich, dass beispielsweise ‹Tale Of Two Rivers› klingt wie eine Erinnerung an die Zukunft, die es einmal war.»
Sie bezieht sich damit auf den Eröffnungssong ihres berückend schönen Albums «The Trail». Aber eben: Das ganze Werk weist weit über das Hier & Jetzt hinaus – souverän zeitlos, zeitlos souverän. In den fast sechs Jahren seit dem letzten Tonträger ist denn auch viel passiert. Hahner verbündete sich mit Tindersticks-Drummer & Air-Kollaborateur Earl Harvin, um sowohl auf der Bühne, als auch im Studio gemeinsam an Klängen zu feilen. Mit Harvin als Co-Produzent & Musikern wie Terry Edwards (Gallon Drunk, Tindersticks) & Chris Bruce (Chris Connelly) entwickelte sich «The Trail» zu einem mit Pumporgel & Drums betriebenen, von Flöten, Piano & reverbsatten Gitarren gesteuerten Kunstwerk. Und diese ewigschöne Stimme! Subtil & irgendwie familiär reihen sich die Songs & Klänge aneinander. Und unsere Insel wird wonniglich schweben durch Zeit & Raum. Miss Kenichi forever – here & now!
top...
el Lokal