Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 17. Juni bis und mit 21. Juni 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Die beste Zirkusnacht aller Zeiten
Samstag, 12.04.2014, 21Uhr21
Lokalbühne
The Goodnight Circus (USA/SWE/ESP)
Nicht viele Bands, die unsere bedeutenden Weltbedeutungsbretter beehren, können von sich behaupten, Carlos Santana im Line-up zu haben. Kein Scheiss: The Goodnight Circus kann – nur singt er hier und spielt auf Piano & Akkordeon Hot Balkan Swing und Anarchic New Orleans Trash Jazz.

Schon oft wurde dieser schweisstreibende Gutenachtzirkus vom Unglück getroffen: Saltomortales & Todesspiralen von Sydney Bechet & Tom Waits bis zu den Dead Kennedys & Gwar. Die Trapezartisten schlipften & glitschten schweissflutschend aneinander aus und fielen, ganz ohne Netz & Sicherheitsleine ins Sägemehl. Die Clowns flüchteten mit der Zirkuskasse in die Politik und alle andern hauten aus andern fadenschleimigen Gründen ab. So blieb nur noch – quasi titanicmässig – die internationale Musik-Kappelle übrig, also nebst Carlos Santana: Larik Egana (Cheshire Cat) ­– Manouche Guitar; Hampus Melin (Instant Coffee) ­– Drums, Poik; Michael Tuttle (Akido Master) – Contrabass; Raffaele Cataldo (Scribbles) – Violin, Voice; Christine de Pierro (Mamacita) – Trumpet, Voice. Und sie lieben es, euch zum Tanzen zu bringen. Bis zum letzten Elefantenfurz. Und dann aber Gutnacht – nach der besten Zirkusnacht aller Zeiten, hier auf unserer allerletzten Glücksinsel.

top...
el Lokal