Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 26. bis & mit 30. Oktober 2020
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Die beste Zirkusnacht aller Zeiten
Samstag, 12.04.2014, 21Uhr21
Lokalbühne
The Goodnight Circus (USA/SWE/ESP)
Nicht viele Bands, die unsere bedeutenden Weltbedeutungsbretter beehren, können von sich behaupten, Carlos Santana im Line-up zu haben. Kein Scheiss: The Goodnight Circus kann – nur singt er hier und spielt auf Piano & Akkordeon Hot Balkan Swing und Anarchic New Orleans Trash Jazz.

Schon oft wurde dieser schweisstreibende Gutenachtzirkus vom Unglück getroffen: Saltomortales & Todesspiralen von Sydney Bechet & Tom Waits bis zu den Dead Kennedys & Gwar. Die Trapezartisten schlipften & glitschten schweissflutschend aneinander aus und fielen, ganz ohne Netz & Sicherheitsleine ins Sägemehl. Die Clowns flüchteten mit der Zirkuskasse in die Politik und alle andern hauten aus andern fadenschleimigen Gründen ab. So blieb nur noch – quasi titanicmässig – die internationale Musik-Kappelle übrig, also nebst Carlos Santana: Larik Egana (Cheshire Cat) ­– Manouche Guitar; Hampus Melin (Instant Coffee) ­– Drums, Poik; Michael Tuttle (Akido Master) – Contrabass; Raffaele Cataldo (Scribbles) – Violin, Voice; Christine de Pierro (Mamacita) – Trumpet, Voice. Und sie lieben es, euch zum Tanzen zu bringen. Bis zum letzten Elefantenfurz. Und dann aber Gutnacht – nach der besten Zirkusnacht aller Zeiten, hier auf unserer allerletzten Glücksinsel.

top...
el Lokal