Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins Z'Mittag gibt's vom 19. August bis und mit 23. August 2019
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Der Country der Bar am Ende der Sihl
Dienstag, 14.05.2013, 20Uhr20
Lokalbühne
Slim Cessna's Auto Club (USA)
Es rockt & rollt & grollt & groovet. Intelligente & originelle Lyrics. Zig grossartige Alben. Ihr Ex-Labelscheff & Dead Kennedy Jello Biafra sagte, der SCAC sei die Band, die den Country der Bar am Ende der Welt spiele.

SCAC seien zugleich Vergangenheit, Gegenwart & Zukunft der amerikanischen Musik. Ihre Instrumente sind Drums, Kontrabass, Pedal Steel, Banjos, Piano, Gitarre, Vocals & Stories. Die Autoclub-Mitglieder stammen aus grossen Bands unseres Vertrauens wie Wovenhand, Delta 72, 16 Horsepower, The Denver Gentlemen. Der Sound ist roh, ungezügelt & sackradikal. „Ich glaube nicht, dass es richtig ist, uns in die eine oder die andere Schublade zu stecken.“

Hauptsache, die SCAC-Jungs beweisen in unserem ellokalen Grossjungsfraumünster einmal mehr, dass sie zu den besten Live-Performern des Universums gehören. Die Götter des Folk’n’Rolls werden erneut in Vollversammlung erscheinen zu dieser Teufelsbratenmesse. „Amerikanische Folkmusik im echten Wortsinn. Wir erzählen Geschichten.“ Und wie! SCAC bringen herzwärmendes Feuerflackern an die Ufer des schwarzfriedlich im Mondschein dahingleissenden Sihl-Lavastromes. Let’s ride straight to hell & up to the stars! Hell-oh-lu-jah!!!
top...
el Lokal