Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins Z'Mittag gibt's vom 14. Oktober bis und mit 18. Oktober 2019
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Nuevas Songs o Muerte
Samstag, 23.02.2008
Lokalbühne
Frostschutz
Frostschutz weiss selber nicht genau, warum es sie noch gibt.
Ein Webfehler des Universums? Aufgelöst wurde nie, es entstanden Metamorphosen wie Moscowboys, King Roger and the Communist Party und Die Türen. 2004 dann der lose  angedachte Rerelase der 1982er Skifahrer-LP als CD sowie der Wiedereinstieg des one and only Drummers Paul. Es begann winzig, es endete euphorisch, auch im El Loko. Danach tiefste Ratlosigkeit: Jetzt durch die Lande ziehn als Abziehbildchen von damals? Aber echt nicht. Nuevas Songs o Muerte. 
Es brachte eine Anlaufzeit. Sich Mut antrinken mit umgehängten Instrumenten. Was helfen Jugendhelden wie The Specials und defekte Chansonniers wie Wreckless Eric und Ian Dury? Ehm, gar nichts. Janos drehte dafür die Tele auf, Titel wie «Frauemannschaft», «Kapselsystem» und «Miss Verständnis 2008» kamen in Umlauf. Frostschutz, die nächste Dimension. Erste Kostprobe: Die Radiosingle «Im Bett»!

Summit
Und nun: Summit - die jüngste Band, die je im El Lokal gespielt hat, Crank eingerechnet. Alle zwischen vierzehn und sechzehn. Summit haben den Band-it-Wettbewerb des Kanton Zürich gewonnen, weil sie etwas Besonderes sind. Und warum treten sie an diesem Abend auf? Janos Szenogrady ist Gitarrist bei Frostschutz, Julian Szenogrady Drummer bei Summit. Ein Abend für Teens, Queens und Tambourines aller Gewichtsklassen.
top...
el Lokal