Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 21. bis und mit 25. Januar 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Grandmaster of the mbira
Montag, 04.05.2009
Lokalbühne
Gweshe
Mugabe systematisch die Anhänger der Oppositionspartei MDC. Musiker wie Thomas Mapfumo, Oliver Mutukudzi oder Stella Chiweshe sind bereits vor vielen Jahren nach New York, London und Berlin ausgewandert.
Tafaneyi David Gweshe, Musiker und Tänzer aus eben diesem Simbabwe, ist ein Meister der Mbira, dem traditionellen Daumenklavier. Er entwickelte die Mbira vom einfachen Instrument mit 21 Metallzungen zur mehroktavischen Munyonga mit 56 Keys. Damit erzeugt er einen orchestralen Sound, der meistens mit den Hosho (Rasseln) begleitet wird. Gweshe ist vermutlich die letzte, über die Landes- und Kontinentalgrenzen hinaus anerkannte kulturelle Instanz Simbabwes, die selbst in der grossen Krise weiterhin in seinem Heimatland zu leben und zu arbeiten versucht. Er präsentiert die reiche Kultur Simbabwes im Duo mit seiner Frau, der Musikerin und Tänzerin Tsitsi Gweshe. Und wir werden noch lange staunen...
top...
el Lokal