Unsere Elektrobrieftauben fliegen immer wieder ins worldweite Nezz. Unseren Newsletter abladen. Mindestens wöchentlich ...
Feins z'Mittag vom 18. März bis und mit 22. März 2019.
Am liebsten gelesen, gehört und angeschaut ...
Brothers in Soul
Samstag, 20.06.2009
Lokalbühne
Hendrix/Cousins
Der eine, Richard Cousins, hat bereits über 20 Jahre amerikanische Musikgeschichte hinter sich - 15 Jahre in der Robert Cray Band, 5 Jahre gemeinsam mit der Soul Diva Etta James, unzählige Plattenaufnahmen mit B.B., John Lee und unzähligen anderen.

Hendrix ist ein Phänomen in der Europäischen Soul-, Funk- und Bluesszene. Als Pianist und Organist ist er ein vielgefragter Sessionmusiker, so u.a. bei Cyrano, Betty Legler, Funky Brotherhood, Lovebugs und Michael von der Heide, als Leader seiner eigenen Formation „Hendrix/Cousins“ ist er ein feuriger Performer. Die Basler Zeitung schrieb unlängst über Hendrix: „Vieles ist nur angedeutet, lockt, funkelt. Hendrix singt als Crooner, als Schmeichler, als Grübler, als Zweifler, den manchmal das heulende Elend packt. Und selbst dann ist er gut. Hören Sie genau hin!“ Der Sänger, Pianist und Gitarrist aus Baden bei Zürich gab schliesslich den Ausschlag, dass Cousins in Europa seine Zelte aufschlug. Seit dieser Zeit liegt Baden am Mississippi.
Gemeinsam haben sie schon Monat für Monat das Montagslokal bei uns gemacht, Mit Songs, die das Handwerk afro-amerikanischer Roots-Musik mischt mit zeitgemäßen Grooves wiederspiegelt. Loops und Samples treffen auf akustische Slide-Gitarren, der Geist von Robert Johnsen trifft auf die Frische modernster Songwriting-Kultur. All diese Gegensätze führen zu dieser eigenständigen Musik, die so typisch für Hendrix/Cousins ist - rootsorientierte, frische Popsongs, die ebenso aktuell, wie zeitlos sind, gleich deren musikalischer Väter. Endlich wieder auf der Insel und der Missisihl fliesst in den Sommer...

top...
el Lokal